Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Insel der Aphrodite...

Sarah Vogt

Ansprechpartner/in
Sarah Vogt
Tel. 07939 99066-26




Art der Reise: Flugreisen, Agrarreisen, Themenreisen
Land: Zypern

Wunderwerke der Antike, verschlafene Dörfer, azurblaues Meer, vielfältige Landschaften und gutes Essen - Zypern vereint all das.

Tauchen Sie ein in die Geschichte und Traditionen des Landes, lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich vom geruhsamen Lebensstil der Inselbewohner anstecken.


1. Tag: Anreise nach Zypern
Flug nach Lárnaca, dort Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung. Zimmerbezug in einem 4**** Hotel.


2. Tag: Lemesós - Koúrion - Orangen
Die Entdeckungsreise der Insel beginnt mit einem Spaziergang durch die quirligen Geschäftsstraßen von Lemesós. Nicht weit entfernt befindet sich die ehemalige Königsstadt Koúrion. Beeindruckend ist das Amphitheater mit Blick auf die Küste und das Meer. Beim Besuch einer Orangenplantage können Sie Ihre eigenen Orangen pflücken.


3. Tag: Aphrodite - Pflanzenversuchsfarm - Páfos

Der heutige Ausflug führt in den Westen der Insel. Besichtigung einer staatseigenen Pflanzenversuchsfarm. In Páfos sehen Sie die Mosaike in den römischen Villen sowie die berühmten Königsgräber aus der hellenistischen Zeit. Am malerischen Fischerhafen wird eine längere Pause gemacht.


4. Tag: Rote-Erde-Dörfer - Kartoffeln - Lárnaca

Die Kartoffel ist das wichtigste Agrarexportgut Zyperns. Die „Rote-Erde-Region“ im Südosten des Landes bietet ideale Voraussetzungen dafür. Sie sehen die Kartoffeläcker und -treibhäuser sowie ein Treibhaus für Erdbeeren. Auf dem Rückweg wird in Lárnaca die Kirche des heiligen Lazarus besucht und die Moschee Hala Sultan Tekke besichtigt.


5. Tag: Troodos-Gebirge - Kyykokloster

Beim reichhaltigen Frühstücksbuffet stärken Sie sich für die Tour ins Troodos-Gebirge. Zuerst wird im Weindorf Koilani ein Weinbetrieb besucht. Weiter geht es zum bekanntesten Kloster der Insel, dem Kykkokloster.


6. Tag: Choirokoitía - Léfkara - Zýgi
Beim heutigen Ausflug sehen Sie die älteste Siedlung der Insel und das Dorf Léfkara, das für seine handgemachten Spitzen, Stickereien und Silberwaren berühmt ist. In Zýgi wird die Garten- und Pflanzenabteilung des landwirtschaftlichen Forschungsinstituts besucht.


7. + 8. Tag: Rinder-Farm - Gemüse - Freizeit Lefkosia - Heimreise
Am vorletzten Tag der Reise geht es in die Hauptstadt Lefkosía/Nicosía - das gespaltene Herz Zyperns. Unterwegs Besuch einer Rinder-Farm und eines Gemüse-Exportunternehmens. Der nächste Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung bevor Sie am späten Nachmittag den Rückflug nach Deutschland antreten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok