Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Goldene Stadt Prag & das Böhmische Paradies...

Andrea Wenger

Ansprechpartner/in
Andrea Wenger
Tel. 07939 99066-24




Art der Reise: Busreisen, Agrarreisen
Land: Tschechien

Prag mit der Karlsbrücke und dem Hradschin zählt zu den schönsten Städten der Welt und wird als „Herz Europas“ bezeichnet. Verwinkelte Gassen in der Altstadt laden zum Bummeln ein.

Goldene Stadt Prag & das Böhmische Paradies...
Goldene Stadt Prag & das Böhmische Paradies...

Tauchen Sie ein in den Glanz der „Goldenen Stadt“ Prag, fast an jeder Ecke ist die ruhmreiche Geschichte der einstigen Kaiser- und Königsstadt und heutigen modernen Metropole spürbar. Weiterer Höhepunkt Ihrer Reise ist ein Besuch im „Böhmischen Paradies“ mit den berühmten Felsformationen.


1. Tag: Anreise - Gestüt - Prager Altstadt
Am Morgen Fahrt nach Pisek. Dort Führung im Landgestüt, das bereits seit mehr als 200 Jahren besteht. Nach dem Mittagessen in einem Landgasthof Weiterfahrt in die „Goldene Stadt“ Prag. Bezug Ihres 4-Sterne-Hotels im Zentrum der Stadt. Erkunden Sie zusammen mit Ihrer örtlichen Reiseleiterin am Nachmittag zu Fuß die Prager Altstadt mit dem Stadtplatz mit seinem Altstädter Rathaus und der Karlsbrücke. Am Abend können Sie die beleuchtete Silhouette der Goldenen Stadt während einer Schifffahrt mit Abendbuffet auf der Moldau bewundern.


2. Tag: Böhmisches Paradies

Heute steht eine Rundfahrt durch das „Böhmische Paradies“ auf dem Programm. Sie werden selten einen Ort finden mit so vielen Naturschönheiten wie hier. Die Landschaft wird von dramatischen Felspartien, tiefen, schattigen Tälern, sich im Zickzack windenden Bächen und von ruhigen, mit Wäldern umgebenen Fischweihern belebt. Mit Ihrer Reiseleiterin besuchen Sie die bekannten Prachovske Felsen und machen einen Spaziergang zu den Aussichtspunkten.


3. Tag: Glashütte - Karlstein
Der Tag beginnt mit einem Besuch einer Glashütte im Raum Nizbor. Hier erfahren Sie Wissenswertes über die Herstellung des einzigartigen Böhmischen Kristallglases. Der angeschlossene Werksverkauf lädt zum Stöbern ein. Am Nachmittag besichtigen Sie die majestätische Burg Karlstein, die im 14. Jahrhundert vom böhmischen König und römischen Kaiser Karl IV. gebaut wurde und als Schatzkammer des Heiligen Römischen Reiches diente. Er versteckte die königlichen Schätze unter dem vergoldeten Gewölbe der Heilig-Kreuz-Kapelle. Das goldene, mit Glassteinchen bedeckte Gewölbe, erweckt den Eindruck eines Sternenhimmels. Den Abschluss des Tages bildet das Abendessen im Hotel mit böhmischer Musik.


4. Tag: Hradschin - Heimreise

Heute besichtigen Sie am Vormittag das obere Zentrum Prags, auf dem sich der „Hradschin“, eine der größten Burganlagen der Welt befindet. Das Stadtbild wird von der Burganlage beherrscht. Die hoch über der Moldau gelegene Burg triumphiert auf fast jeder Postkarte. Am frühen Nachmittag Antritt der Heimreise.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok