Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Teneriffa - Insel des ewigen Frühlings...

Teresa Vogel

Ansprechpartner/in
Teresa Vogel
Tel. 07939 99066-42




Art der Reise: Flugreisen
Land: Spanien

Nur viereinhalb Stunden vom deutschen Alltagsstress entfernt, warten „afrikanische Sonne“, spanische Gastfreundschaft und die fast tropisch-exotische Atmosphäre.

Teneriffa - Insel des ewigen Frühlings...
Teneriffa - Insel des ewigen Frühlings...

Erleben Sie bei dieser Reise die Höhepunkte dieser traumhaften Insel und genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.


1. Tag: Anreise - Puerto de la Cruz

Flug nach Teneriffa. Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung. Zunächst Fahrt in Richtung La Orotava zu einem Aussichtspunkt mit dem berühmten “Humboldt-Blick”. Von hier hat man einen herrlichen Ausblick über das gesamte Orotavatal. Weiterfahrt nach Puerto de la Cruz zu einer Stadtführung. Bummeln Sie durch die kleinen, engen Gassen des alten Stadtkerns und durch die Fußgängerzone ins Herz der Altstadt, die “Plaza del Charco”. Zimmerbezug in einem guten Mittelklassehotel in Puerto de la Cruz, im Norden der Insel.


2. Tag: Vulkan Teide - Esperanzawald - Orotavatal

Erleben Sie das Wahrzeichen Teneriffas aus nächster Nähe. Mit 3.718 Meter ist der Vulkan Teide der höchste Berg Spaniens. Sie sehen außerdem Las Canadas, eines der größten Kratergebiete der Welt, die Universitätsstadt La Laguna und den Esperanzawald, das größte Wasserreservat der Insel. Die Rückfahrt führt durch das fruchtbare Orotavatal mit Stop in La Orotava.


3. Tag: Inselrundfahrt

Bei einer Inselrundfahrt lernen Sie die Kontraste der Insel besser kennen. Städte, Dörfer, malerische Ecken, verschiedene Vegetationen, Strände und andere Naturschönheiten. Sie sehen z.B. Icod mit seinem Drachenbaum (Drago milenario), Santiago del Teide, Los Gigantes mit seiner Steilküste, Las Americas und Candelaria (Heilige Stätte der Schutzheiligen der Kanarischen Inseln). Das Mittagessen wird auf einer Bananenplantage serviert. Am Nachmittag Fahrt entlang der Ostküste zum Hotel. Unterwegs Stopp an der Wallfahrtskirche von Candelaria.


4. Tag: Hauptstadt Santa Cruz - Mercedeswald
Die Fahrt führt zunächst nach Santa Cruz, der Hauptstadt und kulturellen Metropole der Insel. Weiter geht es nach San Andres, wo die Häuser am Steilhang wie aufeinandergestapelt erscheinen. Hier befindet sich auch der weiße Strand “Las Teresitas”. Der weitere Weg führt durch das zerklüftete Anagagebirge nach Taganana, der ältesten Siedlung Teneriffas. Mittagessen in einem urigen Fischerlokal direkt am Meer. Nachmittags geht es dann durch den berühmten Mercedeswald, einem der letzten Urwälder Europas mit einer Vielzahl einheimischer Pflanzen.


5. Tag: Loro Park - Papageien, Delphine und Pinguine
Zwischen tropischen und subtropischen Pflanzen sind mehr als 300 Papageienarten, Delphine und Seelöwen zu sehen. Das große Pinguinarium mit 250 antarktischen Pinguinen und die Orca-Show sind weitere Hauptattraktionen des Parks. Es gibt außerdem Alligatoren, Jaguare, Tiger, Gorillas, Schimpansen, Fledermäuse, Flamingos und verschiedene Vogelarten zu sehen. Die artgerechten Freigehegen gehört zweifelsohne zu den herausragendsten Touristenmagneten, die die Kanaren zu bieten haben.


6. Tag: Masca - Garachico

Fahrt in den Westen der Insel. Der erste Fotostop ist beim Aussichtspunkt Mirador de Garachico. Auf schmalen Straßen geht es über den Erjos Pass, dem Teno-Gebirge zum malerischen Bergdorf Masca. Es bleibt Ihnen genügend Zeit, um das schmucke Dorf auf eigene Faust zu erkunden. Die Rückfahrt führt dann über Buenavista zum idyllischen Provinzstädtchen Garachico, wo während des 16. und 17. Jahrhunderts der einzige Hafen Teneriffas war. Dort folgt eine kurze Stadtbesichtigung.


7. Tag: La Laguna - Casa Carta - Valle Guerra

Das erste Ziel auf dem heutigen Programm ist die Stadt La Laguna. Spaziergang zum Kloster „San Augustin“ und zur Bischofsresidenz „Palacio Salazar“. Über Tegueste und Tejina erreichen sie Valle Guerra. Besuch des völkerkundlichen Museums „La Casa de Carta“. Auch eine Besichtigung einer Strelitzien Finca ist eingeplant. Die Rückfahrt führt dann über Tacoronte, dem Hauptanbaugebiet für Rotwein. Natürlich darf hier eine kleine Weinprobe nicht fehlen.


8. Tag: Heimreise
Genießen Sie heute Morgen das letzte Mal die Annehmlichkeiten Ihres Hotel, oder faulenzen Sie noch ein wenig am Pool. Gegen Mittag Antritt der Heimreise.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok