Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Andorra & Katalonien - grandiose Landschaften und kulturelle Vielfalt...

Bernd Hanselmann

Ansprechpartner/in
Bernd Hanselmann
Tel. 07939 99066-14




Art der Reise: Flugreisen, Städtereisen
Land: Spanien

Erleben Sie den Kleinstaat in den östlichen Pyrenäen, zwischen Spanien und Frankreich.

Andorra & Katalonien - grandiose Landschaften und kulturelle Vielfalt...
Andorra & Katalonien - grandiose Landschaften und kulturelle Vielfalt...

Bekannt durch seine romanische Kunst ist das Land reich an architektonischen Schätzen und im Besitz zahlreicher Museen, welche die Geschichte des Zwergenstaates widerspiegeln. Inmitten von Naturparks und Tälern, die vom UNESCO-Welterbe  aufgenommen wurden, befinden sich viele kleine urige Bergdörfer. Das Kontrastprogramm finden Sie in der Metropole am Meer - Barcelona, die zweitgrößte Stadt Spaniens. Ein abwechslungsreiches und spannendes Programm erwartet Sie.


1. Tag: Anreise - Barcelona - Andorra

Am frühen Mittag Flug nach Barcelona. Hier erwartet Sie bereits Ihre deutschsprachige Reiseleitung, die Sie während der Reise durchgehend begleiten wird. Auf dem schnellstens Weg geht es dann ins Fürstentum Andorra wo im Zentrum der Hauptstadt auch die Hotelübernachtung gebucht ist.


2. Tag: Os de Civis - Andorra Stadt

Fahrt nach Os de Civis. Hohe Felsen säumen den Weg dorthin. Das kleine Dorf hat nur einen Zufahrtsweg über Andorra, gehört aber zu Spanien. Die Häuser sind sehr eng aneinander gebaut und bilden dadurch romantische Gässchen. Die alte romanische Kirche gehört zum Weltkulturerbe. Mittagessen in einer typischen Borda. Am Nachmittag geht es zurück nach Andorra la Vella zur Erkundung der höchstgelegenen Hauptstadt Europas. Von besonderem Interesse ist natürlich der Regierungssitz, die „Casa de la Vall“ aus aus dem 16. Jahrhundert, seit 1707 Sitz des Generalrates der Täler Andorras sowie die Kirchen Santa Coloma und Sant Esteve.


3. Tag: Vall de Nuria - Tal der Träume - Vic - Costa Brava

Der heutige Ausflug führt in das Vall de Nuria, auch Tal der Träume genannt. Über den Gebirgspass Collada de Toses erreicht man zunächst das typische katalanische Dorf Ribes de Freser. Die Aussichten auf der Fahrt sind bei gutem Wetter grandios. Von Ribes geht es dann mit einer Zahnradbahn in 45 Minuten auf fast 2.000 m ins autofreie Tal der Träume. Erleben Sie selbst die einzigartige Landschaft umgeben von einigen fast 3.000 m hohen Gipfeln, Bächen und Seen. Auch ein Blick in die Klosteranlage und der Kapelle ist vorgesehen. Auf der Fahrt zum Hotel an die Costa Brava kleiner Zwischenstopp in der Kulturstadt Vic. Hotelbezug an der Küste.


4. Tag: Figueres - Empuriabrava - Garten von Santa Clotilde
Die erste Besichtigung ist in Figueres, Geburtsstadt des bekannten Malers Dali, geplant. Besuch des einzigartigen Museums, das eigentlich eher einer skurrilen Theaterbühne gleicht. Lassen Sie sich überraschen! Weiter geht die Tour zur größten Marina Europas nach Empuriabrava, auch das Venedig der Costa Brava genannt. Bei einer Bootsfahrt durch die Kanäle gibt es immer wieder schöne Villen und Häuser zu sehen. Der letzte Programmpunkt am heutigen Tag ist der Besuch des Gartens von Clotilde, oftmals bezeichnet als „Garten zwischen Himmel und Erde“. Genießen Sie die beeindruckende Aussicht aufs Meer.


5. Tag: Girona - Besalu
Heute geht es nach Girona. Die quirlige Stadt hat vieles zu bieten: eine wunderschöne Altstadt, die alles überragende Kathedrale und kleine, zauberhafte Gassen. Gegen Mittag geht es weiter nach Besalu. Das malerische, mittelalterliche Städtchen liegt in unmittelbarer Nähe der spektakulären Landschaft des Naturparks La Garrotxa. Nach einem Rundgang durch den denkmalgeschützen Ortskern und natürlich etwas Freizeit zum Bummeln oder einem Kaffee geht es zurück zum Hotel.


6. Tag: Kloster Montserrat - Sekt Penedes - Barcelona
Der letzte Tagesausflug geht zum „Heiligen Berg“ in Montserrat. Das nahezu 1.000 Jahre alte Benediktinerkloster, das sich wie in einem Felsenhorst befindet, darf auf keiner Katalonienreise fehlen. Genießen Sie den tollen Ausblick von dem gut 1.200 m hohen Berg, der fingerähnlich in den Himmel ragt. Der Besuch einer Bodega im bekannten Weinanbaugebiet von Penedes rundet den Nachmittag ab. Nach der Besichtigung der beeindruckenden Kellerräume und Anlagen darf eine Verkostung des perlenden Cava Sekt’s natürlich nicht fehlen. Hotelbezug in Barcelona.


7. Tag: Barcelona

Barcelona ist voller Zauber, egal um wie viel Uhr, egal an welchem Tag. Sie sind nie allein, außer wenn der F.C. Barcelona spielt, denn dann sind die Straßen so gut wie leer. Lassen auch Sie sich vom Gotischen Viertel, der Ramblas, dem Plaza de Cataluna, der La Sagrada Familia, dem Park Güell und vom Barcelonas Hafenviertel verzaubern. Zur Stärkung ist zwischendurch ein typisches Tapas Mittagessen eingeplant. Am Ende des Ausflugs bleibt bestimmt auch noch etwas Zeit den Charme dieser Metropole selbst zu erleben oder den Tag nur gemütlich ausklingen zu lassen.


8. Tag: Heimreise
Am Morgen Freizeit zum gemütlichen Frühstück, Koffer packen und vielleicht einem letzten Spaziergang. Transfer zum Flughafen Barcelona und Verabschiedung der Reiseleitung. Rückflug nach Deutschland.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok