Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Bratislava, Wein und die Hohe Tatra...

Thomas Baumann

Ansprechpartner/in
Thomas Baumann
Tel. 07939 99066-33




Art der Reise: Agrarreisen, Flugreisen, Weinreise
Land: Slowakei

Die Slowakei kann man mit Fug und Recht als Geheimtipp in Osteuropa bezeichnen. Von der gemütlichen Hauptstadt Bratislava an der Donau gelangt man schnell in die sanfte Hügellandschaft der Kleinen Karpaten.

Bratislava, Wein und die Hohe Tatra...
Bratislava, Wein und die Hohe Tatra...

Der Norden des Landes fasziniert die Besucher mit der spektakuläre Landschaft der schroffen Gebirgsregion Hohe Tatra.


1. Tag: Anreise - Bratislava Stadtführung
Anreise über Österreich in Richtung Slowakei. Das erste Ziel Ihrer Reise ist die Hauptstadt Bratislava. Dort angekommen wartet bereits die örtliche Reiseleitung auf Sie, die mit Ihnen eine Stadtführung unternimmt. Über der Stadt an der Donau thront die malerische Burg Pressburg. Genießen Sie das Flair der mittelalterlichen Altstadt. Zimmerbezug in einem guten Mittelklassehotel.


2. Tag: Kleine Karpaten/Weinbau - Strbske Pleso
Fahrt in die Kleinen Karpaten in den Raum Pezinok, die bedeutendste Weinbauregion der Slowakei. Beim Besuch eines Weinbaubetriebs können Sie sich auch selbst von der Qualität des slowakischen Weins überzeugen. Danach geht es in den Raum Trnava zur Besichtigung eines Milchviehbetriebs mit 400 Holsteiner-Kühen. Mittagsimbiss und Fahrt in die Hohe Tatra. Bezug Ihres Hotels für die nächsten drei Nächte im Kurort Strbske Pleso.


3. Tag: Hohe Tatra

Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Hohen Tatra. Das kleinste Hochgebirge der Welt verfügt über mehr als 300 Gipfel, von denen die höchsten über 2.500 Meter emporragen. Mittagessen auf einem Betrieb, auf dem u.a. 300 Schafe und 400 Kühe gehalten werden. Anschließend fahren Sie nach Stary Smocovek und fahren von dort aus mit der Kabinenbergbahn auf den Hrebienok. Oben machen Sie eine kleine Wanderung zu den imposanten Wasserfällen.


4. Tag: Pieninen Nationalpark

Heute unternehmen Sie einen Ganztagesausflug in den Pieninen Nationalpark. Floßfahrt durch das Tal des Grenzflusses Dunajec mit anschließendem Mittagessen im Flößerheim. Nachmittags Besichtigung einer landwirtschaftlichen Genossenschaft mit 3.000 ha, auf der hauptsächlich Ackerbau, aber auch Schaf- und Rinderhaltung betrieben wird. Rückfahrt nach Strbske Pleso und Abendessen in einer typisch slowakischen Koliba mit Folklore.


5. + 6. Tag: Trencin - Brünn - Heimreise

Sie nehmen Abschied von der Hohen Tatra und fahren entlang der Niederen Tatra nach Trencin. Rundgang durch das hübsche Städtchen. Nach dem Mittagessen geht es vorbei an den Schlachtfeldern der Drei-Kaiser-Schlacht nach Brünn. Bei einer Stadtführung lernen Sie die Hauptstadt Mährens mit ihrer malerischen Altstadt kennen. Hotelbezug in Brünn. Am nächsten Tag Antritt der Heimreise.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok