Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Schweiz - mit Bernina und Glacier Express...

Eva  Singer

Ansprechpartner/in
Eva Singer
Tel. 07939 99066-16




Art der Reise: Busreisen, Agrarreisen, Themenreisen
Land: Schweiz

Die Schweiz ist berühmt für ihre einzigartige Berglandschaft, ihre urtypischen Eidgenossen und für ihre außergewöhnlichen, spektakulären Bahnstrecken quer durch die Alpen!

Ein Hochgenuss ist die Panoramafahrt im Bernina Express - vorbei an Gletschern, hinunter zu den Palmen. Erleben Sie atemberaubende Landschaften auf Ihrer Reise durch die Alpen mit dem Glacier- Express, dem „langsamsten Schnellzug der Welt“. Über zahlreiche Brücken und Tunnel, durch Kurorte und kleine Täler führt diese unglaubliche Bahnstrecke in das autofreie Dorf Zermatt.


1. Tag: Anreise - Milchviehbetrieb - Appenzell

Am Vormittag geht es mitten rein in die wunderschöne Alpenlandschaft der Schweizer Berge. Der erste Halt ist ein typischer Appenzeller Milchviehbetrieb. Anschließend geführter Spaziergang durch die Hauptstadt des kleinsten Schweizer Kantons - Appenzell. Charakteristisch sind die mit Malereien reich verzierten Häuser und natürlich der Appenzeller Käse. Weiter durch die imposante Berglandschaft führt der Weg nach Davos, die höchstgelegene Stadt in der Schweiz.
Hier beziehen Sie Ihre Zimmer in einem gemütlichen Mittelklassehotel in Davos Dorf.


2. Tag: Bernina Express
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie am Vormittag von Davos Platz oder Tiefencastel mit dem legendären Bernina Express. Modernste, fast rundum verglaste Panoramawagen lassen die Reise zum unvergesslichen Erlebnis werden. Der Höhenunterschied auf der Alpensüdseite von 1.830 Metern ist rekordverdächtig. Mittels unzähliger Schleifen und Kehren wurde die Trasse um viele Kilometer künstlich verlängert, liegen doch die Passhöhe und die Endstation gerade 20 km Luftlinie auseinander. Im italienischen Tirano genießen Sie Ihr Mittagessen und treten am Nachmittag mit dem Bus die Rückreise nach Davos an.


3. Tag: Chur - Bündnerfleisch - Jakobshorn

Mit dem Bus geht es nach Chur, wo Sie eine Führung durch die Hauptstadt Graubündens erwartet. Die älteste Stadt der Schweiz ist inmitten einer alpinen Zauberwelt gelegen und hat als bedeutende Bischofsstadt eine Menge zu erzählen. Danach werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der wohl traditionsreichsten Fleischtrocknerei der Region und erfahren, wie die beliebte Spezialität heute noch in Handarbeit entsteht. Selbstverständlich darf eine Verkostung der Delikatesse Bündnerfleisch nicht fehlen. Zurück in Davos fahren Sie am Nachmittag mit der Bergbahn aufs Jakobshorn. Dort eröffnet sich Ihnen ein traumhaftes Bergpanorama auf Tinzen-, Pischa-, Gori-, Flüelawiss-, Schwarz- und Sentischhorn - ein Dreitausender grenzt hier an den nächsten. Unzählige Wanderwege laden auf Schritt und Tritt dazu ein, die Natur zu genießen.


4. Tag: Glacier Express - Zermatt
„Einsteigen und Türen schließen“ heißt es heute, wenn Sie mit dem Glacier Express von Tiefencastel nach Zermatt aufbrechen. Die berühmteste Bahn der Welt entführt Sie in den rund sieben Stunden Fahrt in unberührte Berglandschaften, mondäne  Kurorte, tiefe Schluchten, liebliche Täler, 91 Tunnels und über 291 imposante Brücken. In Zermatt beziehen Sie Quartier in einem guten Mittelklassehotel.


5. Tag: Zermatt - Gornergrat

Am Vormittag steht ein geführter Rundgang durch den autofreien Ort Zermatt auf dem Programm. Zwischen mondänen Hotels und eleganten Geschäften finden sich noch die traditionellen Dorfhäuser. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zur Auffahrt auf den Gornergrat auf 3.089 m. Die spektakuläre Reise mit der höchsten im Freien angelegten Zahnradbahn Europas belohnt den Besucher mit einem atemberaubenden Panoramablick auf 29 4.000er Berge. Rund um Zermatt laden zahlreiche Wanderwege dazu ein, die spektakuläre Bergwelt zu genießen.


6. Tag: Luzern - Heimreise

Am Morgen bringt Sie der Pendelzug zum Bus nach Täsch. Von hier aus geht es durch die eindrucksvolle Bergwelt nach Luzern. Enge Gassen, mittelalterliche Plätze, eine Silhouette mit Türmen und die beiden alten Holzbrücken, die über die Reuss führen, machen Luzern zu einer der beliebtesten Städte in der Schweiz. In der Stadt gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, wie das Löwendenkmal, das den in der Französischen Revolution getöteten Soldaten gewidmet ist, die Picasso-Sammlung, das Richard-Wagner-Museum und das Verkehrshaus der
Schweiz – eines der grössten Europas. Dann heißt es „Adieu Schwyz“ und mit vielen neuen Eindrücken verlassen Sie die Berge und fahren zurück in die Heimat.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok