Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Vielfältiges Kärnten...

Thomas Baumann

Ansprechpartner/in
Thomas Baumann
Tel. 07939 99066-33




Art der Reise: Busreisen
Land: Österreich

Aufgrund der vielen Seen wird das südlichste österreichische Bundesland auch als „Riviera Österreichs“ bezeichnet. Erleben Sie während dieser Reise die Vielfältigkeit Kärntens und lassen Sie sich mit dem folgenden Programmverlauf einstimmen.

Vielfältiges Kärnten...
Vielfältiges Kärnten...

1. Tag: Anreise - Kölnbreinsperre - Millstatt
Die Anreise führt Sie durch die herrliche Bergwelt der Tauern und über eine der spektakulärste Alpenstraße, die Malta-Hochalmstraße. Das Ziel ist die Krone der Kölnbrein-Staumauer, mit 200 Metern die höchste Talsperre Österreichs. Sie ist Zeugnis einer sehenswerten Verbindung zwischen Natur und Technik. Zimmerbezug in einem guten Mittelklassehotel in Millstatt. Das gutbürgerliche Haus voll Kärntner Gastlichkeit bietet Ihnen einen Panoramablick über den Millstätter See.


2. Tag: Greifvogelschau - Schifffahrt - Fisch

Entlang des Millstättter Sees geht es nach Landskron. Besuch der Adler-Flugschau auf der dortigen Burg, die eine der größten Attraktionen Kärntens ist. Ungefähr 20 verschiedene Greifvögel, vor allem Adler, Geier, Milane und Uhus können im freien Flug hautnah betrachtet werden. Anschließend Fahrt zum Ossiacher See zu einer herrlichen Schifffahrt mit traumhafter Kulisse bis zum Stift Ossiach. Am späten Nachmittag Besichtigung einer Fischzuchtanlage.


3. Tag: Pyramidenkogel - Wörther See

Zusammen mit Ihrer Reiseleitung geht es heute an den wunderschönen Wörthersee, dem beliebtesten See Österreichs, gelegen im 3-Ländereck Österreich, Italien und Slowenien. Genießen Sie nach der Auffahrt auf den Pyramidenkogel einen einzigartigen Rundblick über Kärnten und die schöne Seenlandschaft aus 920 Meter Höhe. Im Anschluss geht es weiter zum bekannten Wallfahrtsort Maria Wörth. Freizeit für einen Spaziergang am idyllischen Südufer. Die Halbinsel in Maria Wörth, die mitten im See liegt, wird auch das „Herz vom Wörthersee“ genannt. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Velden, berühmt durch die Serie „Ein Schloss am Wörthersee“ und Zeit zur freien Verfügung.


4. Tag: Nockalmstrasse - Salzburg - Heimreise
Zum Abschluss Ihres Aufenthaltes in Kärnten fahren Sie über die Nockalmstraße zur Zechneralm. Die fast 35 km lange Straße führt in 52 Kehren durch den einzigen europäischen Nationalpark im sanften Hochgebirge mit dem größten Fichten- und Zirbenbestand der Ostalpen. Die geringe Steigung der Straßenführung ist eine optimale Voraussetzung, um die Einzigartigkeit der Nockberge genießen zu können. Auf der Zechneralm Möglichkeit zum Besuch des Almwirtschaftsmuseums oder des Bauernmarktes. Es folgt ein Zwischenstopp in Salzburg, wo Sie bereits zur Stadtführung erwartet werden. Entdecken Sie die Geburtsstadt Mozarts mit ihren engen Gassen, den Zwiebeltürmen und den schmiedeeisernen Schildern vor den Geschäften. Am späten Nachmittag Antritt der Heimreise.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok