Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Vielfältiges Burgenland...

Thomas Baumann

Ansprechpartner/in
Thomas Baumann
Tel. 07939 99066-33




Art der Reise: Agrarreisen, Busreisen, Städtereisen
Land: Österreich

Erkunden Sie das aufregende Burgenland mit den scheinbar unendlichen Weiten, den idyllischen Weinfluren, dem Neusiedler See und dem Naturreservat.

Vielfältiges Burgenland...
Vielfältiges Burgenland...

1. Tag: Anreise - Mostbaron - Stift Melk
Abfahrt am Morgen und Fahrt nach Österreich ins Mostviertel, dem größten geschlossenen Birnbaumgebiet Europas, zum ersten Zwischenstopp. Besuch bei einem Mostbaron mit Gelegenheit zur Mittagsjause. Am Nachmittag Besichtigung des Benediktinerstift Melk, das als eines der bekanntesten und mächtigsten Klöster Österreichs gilt. Weiterfahrt ins Burgenland nach Neusiedl am See zum Hotelbezug.


2. Tag: Bratislava - Landgarten - Spanferkel

Am heutigen Tag erkunden Sie die slowakische Hauptstadt Bratislava. Die Stadt liegt an der südwestlichen Grenze der Slowakei am Dreiländereck mit Österreich und Ungarn und ist daher die einzige Hauptstadt der Welt, die an mehr als einen Nachbarstaat angrenzt. Zurück in Österreich besuchen Sie einen sojaverarbeitenden Betrieb, der daraus Knabber- und Schoko-Snacks herstellt. Am späteren Nachmittag Besuch eines Spanferkelbetriebs. Bei der Führung erfahren Sie alles Wissenswerte zum Ackerbau und zur Tierhaltung sowie alles rund um den Hauptzweig, die Direktvermarktung. Zum gemütlichen Abschluss des Tages erwartet Sie ein Spanferkelessen in einem nahegelegenen Heurigenlokal.


3. Tag: Neusiedler See - Kutschfahrt
Der Tag beginnt mit der Besichtigung eines Gemüsebetriebs mit einer vielschichtigen Produktpalette. Um eine möglichst ursprüngliche und bäuerliche Verarbeitung zu haben und die Ware optimal auf den Markt zu bringen, werden solare Gewächshaustrockner und Bandtrockner eingesetzt. In Illmitz wartet bereits das Schiff zur ca. 1,5-stündigen Rundfahrt auf dem Neusiedler See mit „Gulaschparty“. Die Fahrt führt Sie entlang der Kernzone des Nationalparks und der österreich-ungarischen Staatsgrenze, vorbei an der Seefestspielbühne zurück nach Illmitz. Wieder angekommen am Hafen werden Sie von den Pferdekutschen und einem Glas Wein empfangen und fahren durch das Weinbau- und Naturschutzgebiet zur Zicklacke und bis in den Ort Illmitz.


4. Tag: Stadtführung Linz - Heimreise

Gut gestärkt nach einem reichhaltigen Frühstück treten Sie die Heimreise an und fahren zu einem Zwischenstopp nach Linz. Dort angekommen, erwartet Sie Ihre Stadtführerin zu einem ca. 1-stündigen Rundgang durch die Stadt. Entdecken Sie wie sich die Stadt zur bunten und hell leuchtenden Kulturstadt entwickelt hat und wie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vereint wurden. Am Nachmittag weitere Heimreise zu den Ausgangsorten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok