Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Sehenswertes und interessante Einblicke auf den Stationen Ihrer Reise

Bernd Hanselmann

Ansprechpartner/in
Bernd Hanselmann
Tel. 07939 99066-14



Land: Kroatien

Kommen Sie mit auf eine Reise ins zauberhafte Kroatien und unentdeckte Bosnien...

Stationen Ihrer Reise durch Kroatien und Bosnien
Stationen Ihrer Reise durch Kroatien und Bosnien

... und bestaunen Sie historische Bauwerke wie die Brücke Stari Most, erleben Sie bei Gesprächen mit der einheimischen Bevölkerung die kulturellen Unterschiede und die jeweils eigene Atmosphäre der verschiedenen Regionen. Naturschönheiten und bezaubernde Küstenregionen werden Sie neben kulinarischen Köstlichkeiten ebenso immer wieder begleiten.


1. Tag: Anreise nach Kroatien - Milchvieh - Melisse - Zagreb
Busanreise durch Österreich und Slowenien. Treffen der deutschsprachigen Reiseleitung, die Sie während der Reise durchgehend begleiten wird, an der Grenze zu Kroatien. Besichtigung eines mittelständischen Milchviehbetriebs mit eigener Hofmolkerei. Am Nachmittag Besichtigung eines Betriebs der Melisse anbaut und davon Produkte wie Tee oder Creme herstellt. Zimmerbezug in einem guten Mittelklasse-Hotel in Zagreb.


2. Tag: Zagreb - Slawonien

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir mit dem Besuch des bekannten Grünmarkts "Dolac“. Bei einer ausführlichen Stadtführung lernen Sie die charmante Millionenstadt Zagreb aus der K&K Zeit kennen. Anschließend geht es in die touristisch eher unbekannte Region Slawonien, die „Kornkammer“ Kroatiens. Hier befinden sich Großbetriebe aber auch ideenreiche Familienbetriebe mit Sonderkulturen. Unterwegs Besichtigung z.B. eines Tabakanbaubetriebs. Weiterfahrt ins Naturschutzgebiet Kopacki rit und  Zimmerbezug im Hotel.


3. Tag: Naturpark Kopacki rit - Fachbesuch - Osijek
Heute erkunden Sie bei einer Wanderung zunächst den Naturpark Kopacki rit. Es ist eines der größten und wichtigsten Sumpfgebiete Europas. Anschließend Besichtigung eines ökologisch ausgerichteten landwirtschaftlichen Betriebs mit ca. 350 ha. Der Besitzer gilt in dieser Region als Pionier in Sachen ökologischem Landbau. Mittagsimbiss mit verschiedenen Produkten aus Eigenproduktion. Den Nachmittag lassen wir bei einer Stadtführung in Osijek ausklingen.


4. Tag: Fachbesuch - Sarajevo

Am Morgen Besichtigung eines ehemaligen Kombinats aus Zeiten Jugoslawiens. Besuch eines modernen Großbetriebs z.B. für Tomatenzucht. Anschließend geht es ins benachbarte Bosnien. Durch ein touristisch „unendecktes Land“ geht es entlang der zukünftigen paneuropäischer Strecke wo wir am Abend die Metropole Sarajevo erreichen. Zimmerbezug in einem guten Mittelklasse-Hotel im Herzen von Sarajevo.


5. Tag: Urbane Landwirtschaft - Sarajevo
„Urbane Landwirtschaft“ zeigt das Projekt "Mojmilo". Landwirtschaftliche und gartenbauliche Aktivitäten in und am Rande von städtischen Verdichtungsräumen werden immer aktueller. Bei der anschließenden Stadtführung lernen Sie die faszinierende Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina kennen. Sehenswert ist die orientalisch geprägte Altstadt mit ihren Kirchen und 200 Moscheen (mehr als in Teheran). Traditionelles Abendessen in einem Restaurant in Sarajevo.


6. Tag: Sarajevo - Mostar - Neretva-Tal

Am Vormittag Besichtigung von Mostar. Sie sehen unter anderem die neue "alte" Brücke "Stari Most", die zu einem traurigen Symbol des Krieges in den 90er Jahren wurde. Zwischen Moscheen und osmanischen Wohnhäusern geht es durch die Gassen der Altstadt. Letzter Programmpunkt ist eine Bootsfahrt durch die Kanäle des Neretva-Tals („kroatisches Kalifornien“). Zimmerbezug in einem guten Mittelklasse-Hotel am Meer.


7. Tag: Dubrovnik - Peljesac - Muscheln
Dubrovnik, der „Perle der Adria“, steht heute im Mittelpunkt. Bei einer Stadtführung entdecken Sie Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze von Weltrang. Am Nachmittag Besichtigung einer Muschelzucht mit Kostprobe von fangfrischen Muscheln und einem Gläschen Wein.


8. Tag: Makarska Riviera - Split

Nach dem Frühstück geht es entlang der herrlichen Küstenstraße nördliche Richtung. Immer wieder haben Sie herrliche Ausblicke auf die malerische Küste. In Split, der größten Stadt Dalmatiens, werden Sie zu einer Stadtführung erwartet. Lassen Sie sich vom Diokletianpalast (UNESCO Weltkulturerbe) und der 1700 alten Geschichte verzaubern. Mittagsimbiss mit verschiedenen, selbst hergestellte dalmatische Köstlichkeiten. Eine Kräuterwanderung im Aromapark rundet den Besuch ab. Hotelbezug in einem guten Mittelklasse-Hotel im Raum Sibenik.


9. Tag: Krka Wasserfälle - Schinken - Opatija
Der Nationalpark Krka ist ein grandioses Naturschauspiel. Hier stürzt sich die Krka auf einer Strecke von 800 Metern über 16 Wasserfälle rund 45 Meter in die Tiefe. Gegen Mittag Besichtigung eines Schinkenproduzenten der den bekannten dalmatischen „Prsut“  und den schmackhaften geräucherten Schweinehals „Sokol“ herstellt. Nach dem Mittagsimbiss Weiterfahrt in die Region Istrien. Genießen Sie zum Abschluss das mediterrane Flair von Opatija, liebevoll auch die "alte Dame" des kroatischen Tourismus genannt. Hotelbezug in einem ausgesuchten Hotel.


10. Tag: Heimreise
Mit vielen, vielen Eindrücken im Gepäck machen Sie sich heute auf dem Heimweg. Gemütliche Busfahrt vorbei an Ljubljana, Villach, über die Taubernautobahn, Salzburg zu den Ausgangsorten.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok