Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Sizilien - Königin des Mittelmeeres...

Bernd Hanselmann

Ansprechpartner/in
Bernd Hanselmann
Tel. 07939 99066-14




Art der Reise: Agrarreisen, Flugreisen
Land: Italien

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer. Sie liegt südwestlich vor der „Stiefelspitze“ Italiens und ihr Westende ist nur 160 km von der Küste Tunesiens entfernt.

Sizilien
Sizilien

Als Fortsetzung der Gebirgskette des Apennins ist sie insgesamt sehr bergig. Lassen Sie sich vom höchsten Berg Siziliens und zugleich aktivsten Vulkan Europas, dem Ätna, verzaubern. Erkunden Sie fast jeden Winkel der „Königin des Mittelmeers“ und probieren Sie von den Köstlichkeiten der Region.
 
1. Tag: Anreise - Noto - Ragusa
Von Deutschland aus starten Sie voraussichtlich zur Mittagszeit in Richtung Süden nach Catania. Hier werden Sie bereits von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet, die Sie auch die nächsten Tage begleitet. Der Küste entlang fahren Sie nach Noto und unternehmen einen Rundgang durch die schönste Barockstadt Siziliens (UNESCO Weltkulturerbe). In Ragusa beziehen Sie am Abend Ihr Zimmer in einem 4* Hotel.
 
2. Tag: Schokolade – Gewürz- und Heilpflanzen
Besuch der spätbarocken Stadt Modica, die für ihre Schokolade berühmt ist. Beim Besuch einer Schokoladenfabrik erleben Sie die Herstellung der Schokolade nach antiken Rezepten der Azteken und können diese anschließend probieren. Am Mittag geht es auf einen landwirtschaftlichen Betrieb, der sich auf den Anbau von Kräutern sowie Gewürz– und Heilpflanzen und die Weiterverarbeitung und Gewinnung von ätherischen Ölen spezialisiert hat. Verkostung verschiedener Produkte. Unzählige Felswohnungen aus der Bronzezeit sowie bezaubernde Barockbauten erwarten Sie im zweiten Teil des Tages in der Altstadt von Ragusa Ibla.
 
3. Tag: Mandeln - Tal der Tempel

Auf der Küstenstraße fahren Sie in den Raum Agrigent und besichtigen eine Mandelplantage mit Oliven-, Obst– und Gemüseanbau. Auf dem Betrieb ist ein landestypisches Mittagessen geplant. Am Nachmittag Besichtigung des weltberühmten Tempeltals, das seit 1997 UNESCO Weltkulturerbe ist. An der Nordküste Siziliens in Campofelice di Roccella Zimmerbezug in einem 4* Strandhotel.
 
4. Tag: Cefalu - Palermo - Monreale

Zu Beginn des Tages steht das bezaubernde Städtchen Cefalu auf Ihrem Programm. Die unvergleichbare Lage sowie der Dom und die malerischen Gassen machen diesen Ort zu einem Muss bei einer Sizilienreise. Besichtigung des Normannendoms mit seinen Goldmosaiken und einem arabischen Waschplatz. In der lebensfrohen Hauptstadt Siziliens lassen Sie sich in den Straßen von Palermo einen Mittagsimbiss mit "Arancini“ und einem Glas Wein schmecken. In der Altstadt von Palermo besichtigen Sie die Kirche San Giovanni degli Eremeti und die Staufergräber im Dom. Zum Abschluss des Tages geht es in die Kleinstadt Monreale, die auf einem Felsvorsprung oberhalb von Palermo thront. Hier lernen Sie den einzigartigen Dom mit den herrlich byzantinischen Goldmosaiken und den angrenzenden Kreuzgang des Benediktinerklosters kennen.
 
5. Tag: Castelbuono - Manna - Giardini Naxos

In den Madonie Bergen, ein Naturschutzgebiet mit Korkeichenwäldern und hübschen Ortschaften erfahren Sie in Castelbuono wie Manna gewonnen und verarbeitet wird. Manna ist ein harzähnliches, seltenes Produkt der Esche, das reinigende Eigenschaften hat und auch als Süßstoff eingesetzt werden kann. Eine Verkostung verschiedener Manna Produkte schließt sich den Ausführungen an. Auf dem Weg nach Giardini Naxos bei Taormina machen Sie Halt an der Meerenge von Messina. Zimmerbezug in einem 4* Hotel.

6. Tag: Ätna - Zitrusplantage
Am Vormittag Auffahrt mit dem Bus auf den Ätna, der mit ca. 3.300 m größte, noch tätige Vulkan Europas. Fotostopp bei den Silvestri-Kratern auf ca. 1.900 m Höhe. Je nach Wetterlage und Vulkantätigkeit Möglichkeit zur Auffahrt mit Spezialfahrzeugen in Begleitung eines Vulkanführers auf 2.900 m. Mittagessen mit selbstgemachten Spezialitäten auf einem Landgut mit Zitronenplantage.
 
7. Tag: Taormina - Freizeit
Heute heißt Sie das zauberhafte Städtchen Taormina mit einem herrlichen Blick auf das Umland willkommen. Eine Besichtigung des griechisch-römischen Theaters und ein Bummel über den Corso Umberto mit zahlreichen Boutiquen, Cafés und Bars dürfen hier keinesfalls fehlen. Den restlichen Tag haben Sie Zeit zur freien Verfügung.
 
8. Tag: Catania - Markt - Heimreise 
Zum Schluss Ihrer Reise geht es nach Catania; die zweitgrößte Stadt auf Sizilien. Sie besuchen ein antikes Stadtviertel, in dem Fisch-, Obst– und Gemüsemarkt ineinander übergehen und Fleisch sowie Lebensmittel (Käse, Oliven, Brot, Salami, eingelegte Tomaten, Kapern etc.) verkauft werden. Erleben Sie das pulsierende Treiben und das südländische Flair in den Gassen. Ein Rundgang durch die Innenstadt, vorbei am Dom und am Wahrzeichen der Stadt, dem „Schwarzen Elefanten“ sowie der Via Etnea mit ihren zahlreichen Barockfassaden runden den Besuch ab. Mit gepackten Koffern geht es zum Flughafen Catania. Verabschiedung von Ihrer Reiseleitung und Rückflug nach Deutschland.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok