Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Niedersachsen - Verträumtes Ostfriesland...

Andrea Wenger

Ansprechpartner/in
Andrea Wenger
Tel. 07939 99066-24




Art der Reise: Themenreisen, Busreisen
Land: Deutschland

Ostfrieslands Landschaft ist wie eine faszinierendes Gemälde: Der Wind als Malpinsel und die Wolken als phantasievoller Rahmen für unzählige natürliche, historische und moderne Schätze.

Verträumtes Ostfriesland...
Verträumtes Ostfriesland...

Leuchtend gelbe Rapsfelder, sattgrüne Weiden und beruhigende Wald-, Wiesen- und Moorlandschaften lassen vor allem Städter aufatmen und staunen.

1. Tag: Anreise - Hofcafe - Westerstede

Auf der Anreise nach Westerstede machen Sie Halt in einem Bauernhofcafe, wo Sie ein kleiner Imbiss und eine Betriebsführung  erwarten. Weiterfahrt nach Westerstede und Zimmerbezug in einem guten Mittelklassehotel.

2. Tag: Werft - Ammerland - Spargel
Fahrt nach Papenburg. Hier steht eine Führung bei der weltbekannten Meyer Werft auf dem Programm. Der Blick in die Hallen mit den im Bau befindlichen Luxuslinern bleibt das Schlüsselerlebnis des Besuches. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in Papenburg. Am Nachmittag führt Sie die Fahrt durch die einzigartige Ammerländer Parklandschaft. In Westerstede besuchen Sie einen landwirtschaftlichen Betrieb, der sich auf den Spargel- und Erdbeeranbau spezialisiert hat. Die Produkte werden im Hofladen und mehreren mobilen Verkaufsständen vermarktet. Der Tag wird mit einem Erlebnisabend in maritimer Atmosphäre abgerundet. Lassen Sie sich in die Welt der Seeleute entführen!

3. Tag: Insel Langeoog
Zusammen mit der örtlichen Reiseleitung geht es zum Hafen des Nordseeheilbades Bensersiel. Überfahrt mit der Fähre zur Insel Langeoog. Kleine Wäldchen, eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt - kurz atemberaubende Natur laden Sie ein, den Alltag hinter sich zu lassen. Nach einer Inselführung können Sie Langeoog noch auf eigene Faust erkunden. Rückfahrt mit der Fähre zum Festland und Weiterfahrt über Carolinensiel nach Westerstede. Nach dem Abendessen Nachtwächterführung durch Westerstede.

4. Tag: Seehunde - Watt
Fahrt entlang der Störtebekerstraße nach Norden-Norddeich. Begrüßung in der Seehundstation Nationalpark-Haus. Dort werden verwaiste Seehunde und Kegelrobben aufgezogen. Weiterfahrt nach Greetsiel. Bekannt für seine über 800-jährige bewegende Lokalgeschichte, der noch immer dort beheimateten Krabbenkuttern und historischen Häuserzeilen ist Greetsiel einen Besuch wert. Lernen Sie die Natur und die Landschaft des Watts bei einer kleinen Wattbegehung zusammen mit der örtlichen Reiseleitung näher kennen.

5. Tag: Hofcafe - Heimreise
Der Tag startet mit einer Führung auf einem landwirtschaftlichen Betrieb, Schwerpunkte sind neben dem Anbau von Gerste, Raps, Weizen und Zuckerrüben die Schweinehaltung mit eigener Schlachtung und Selbstvermarktung. Anschließend heißt es leider „Abschied nehmen“. Antritt der Heimreise.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok