Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Besonderheiten des Saarlands - mit Luxemburg und Trier...

Christina Immel

Ansprechpartner/in
Christina Immel
Tel. 07939 99066-28




Art der Reise: Agrarreisen, Busreisen
Land: Deutschland

Folgen Sie uns nach Trier an die wunderschöne Mosel und ins Großherzogtum Luxemburg. Die gleichnamige Hauptstadt kann man mit Fug und Recht als „Europastadt“ bezeichnen.

Besonderheiten des Saarlands - mit Luxemburg und Trier...
Besonderheiten des Saarlands - mit Luxemburg und Trier...

Besichtigen Sie das Erlebniszentrum von Villeroy & Boch und lernen Sie die Weine der Mosel kennen. Bestaunen Sie auf dieser Reise auch die malerische Saarschleife sowie das Weltkulturerbe Völklinger Hütte.


1. Tag: Anreise - Schlossgut - Milchviehbetrieb

Auf der Anreise nach Trier Frühstückshalt auf einem landwirtschaftlichen Schlossgut mit anschließender Besichtigung. Schwerpunkt ist hier der Ackerbau mit Zuckerrüben, Weizen und Körnermais. Dann geht es weiter nach Reisbach auf einen Hof, der über 150 Milchkühe und an die 60 Mastbullen sein Eigen nennen darf. Am Nachmittag bleibt noch Zeit für eine kleine Kaffeepause. Am Abend Zimmerbezug in einem guten Mittelklasse Hotel.


2. Tag: Luxemburg - Finanzmetropole - Landwirtschaft

Nach dem Frühstück Treffen mit Ihrer örtlichen Reiseleitung und Fahrt nach Wickrange zu einem Limousinzuchtbetrieb. Das Limousinrind ist eine reine Fleischrasse, die aus der gleichnamigen Region in Frankreich stammt. Weiterfahrt nach Luxemburg zum Mittagessen in einem landestypischen Restaurant. Ein Highlight der Reise ist sicherlich der Rundgang durch die Stadt mit ihrem besonderen Charme, der durch die vielfachen Kontraste von Tradition und Moderne geprägt wird. Der Tag wird mit einer Besichtigung mit Abendessen und Weinprobe auf einem Weingut abgerundet.


3. Tag: Trier - Villeroy & Boch - Saarschleife

Heute erwartet Sie eine spannende Stadtführung durch Trier. Die Stadt war seit der Römerzeit von großer Bedeutung für die Region und bietet noch Sehenswürdigkeiten aus dieser Epoche wie zum Beispiel die Porta Nigra oder das Amphitheater. Am späten Vormittag Fahrt nach Mettlach. Dort steht die Besichtigung des Porzellan-Erlebniscenters Villeroy & Boch auf dem Programm. Tausendjährige Kulturgeschichte, Jahrhunderte währende Keramik-Traditionen und zukunftsweisende Konzepte präsentieren sich hier auf völlig neuartige Weise. Nach dem Mittagessen Schiffsrundfahrt auf der Saar vorbei an der Burgruine Montclair und durch das Naturschutzgebiet der Saarschleife. Auf der Rückfahrt zum Hotel Halt an dem berühmten Aussichtspunkt „CLOEF“, von dem Sie einen einmaligen Blick über die Saarschleife haben.


4. Tag: Völklinger Hütte - Heimreise
Am Vormittag Fahrt nach Völklingen. Besichtigung der von der UNESCO als Weltkulturerbstätte ausgezeichneten Völklinger Hütte. Weiter geht es nach Iffezheim. Dort können Sie sich auf einem landwirtschaftlichen Betrieb bei einem Essen stärken und erfahren Interessantes über den Hof. Anschließend Antritt der Heimreise.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok