Impressum | Datenschutz
ReiseService VOGT
Reiseziel:
Art der Reise:
 

Drei-Länder-Fahrt - Österreich, Schweiz und Liechtenstein...

Thomas Baumann

Ansprechpartner/in
Thomas Baumann
Tel. 07939 99066-33




Art der Reise: Agrarreisen, Busreisen
Land: Österreich, Schweiz

Die herrliche Naturkulisse und die atemberaubende Bergwelt machen das Montafon zu einem perfekten Ausgangspunkt dieser Drei-Länder-Fahrt.

Drei-Länder-Fahrt - Österreich, Schweiz und Liechtenstein...
Drei-Länder-Fahrt - Österreich, Schweiz und Liechtenstein...

Erleben Sie die liebliche Landschaft des Bodensees, erkunden Sie das Appenzeller Land, das berühmt ist für seine lebendigen und farbenfrohen Traditionen und das Fürstentum Liechtenstein.


1. Tag: Anreise - Landwirtschaftlicher Betrieb - Montafon
Auf dem Weg ins Montafon besichtigen Sie einen innovativen landwirtschaftlichen Betrieb. In Schruns angekommen, Zimmerbezug in einem guten Mittelklassehotel. Das Hotel verfügt über ein Hallenbad und einen Wellnessbereich, mit Kräuterdampfbad, Solebad und zwei Saunen.


2. Tag: Liechtenstein - Appenzell - Schokolade
Mit Ihrer Reiseleitung führt die Fahrt zunächst nach Vaduz, der Hauptstadt des Fürstentums Liechtenstein und ins kleinste Städtchen der Schweiz, nach Werdenberg. Nach einem kurzen Halt geht es ins Appenzeller Land nach Appenzell. Bei einem Spaziergang mit dem Reiseleiter entdecken Sie die Stadt mit Ihren verwinkelten Gässchen und den zahlreichen kleinen Ladengeschäften. Weiterfahrt durch den schweizerischen Kanton St. Gallen ins österreichische Hohenems im Bundesland Vorarlberg. In einer Schokoladenmanufaktur erhalten Sie Einblicke in die Geheimnisse der Schokoladenverarbeitung, natürlich mit schmackhaften Kostproben. Anschließend Kaffeetrinken im Schlosscafé.


3. Tag: Energiegewinnung im Montafon

Der heutige Tag beginnt mit einem Besuch in einem Biomasse-Heizkraftwerk. Durch die Nutzung des Rohstoffes Holz gelingt die Wärmeversorgung der Region mit umweltfreundlicher Wärme und Strom. Der Schauraum des Werkes informiert über die verschiedenen Wasserkraftwerke und Stauseen im Montafon. Mit der Bergbahn geht es anschließend hinauf auf 2.100 Meter Höhe, von wo aus sich ein sagenhafter Panoramablick bietet. Hier besteht die Möglichkeit zu einer kleinen Wanderung oder zur Einkehr in einer Berghütte. Auf der Rückfahrt kurzer Stopp mit Gelegenheit zum Einkaufen im Hofladen eines regionalen Käseherstellers, zu dem auch eine Gastwirtschaft und eine Sennschule gehören. Anschließend haben Sie Zeit die Annehmlichkeiten des Hotels zu genießen.


4. Tag: Stein am Rhein - Gemüse - Heimreise

Über Rorschach, Romanshorn und Kreuzlingen geht es nach Salenstein. Spaziergang im Park des Schlosses Arenenberg und Außenbesichtigung des Napoleonschlosses. Weiter geht es ins nur wenige Kilometer entfernte Stein am Rhein. Entdecken Sie das schöne Schweizer Städtchen mit seinen prächtigen Fassaden und dem malerischen Rathausplatz. Anschließend folgt die Besichtigung eines innovativen Gemüsebetriebes. Danach Antritt der Heimreise.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen.
 Ok